Herbert Becker: Die Polizei sucht Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Gesucht
Die Polizei sucht weiterhin den vermissten Herbert Becker. Foto: Polizei

Aachen. Nach wie vor wird Herbert Becker aus Eilendorf vermisst. Seit dem 15. April fehlt von dem 76-Jährigen jede Spur. Am Donnerstag und Freitag wurde der Vermisste im Bereich Eilendorf, Rothe Erde, Lintert auch per Hubschrauber gesucht.

Auch ein Spürhund kam zum Einsatz, meldet die Polizei. Der Vermisste konnte jedoch nicht gefunden werden.

Die Polizei geht weiterhin davon aus, dass Herbert Becker mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein könnte und bittet die Öffentlichkeit erneut um Mithilfe.

Herr Becker wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,65 Meter groß
  • korpulent Statur
  • Glatze mit kurzem Haarkranz
  • Brillenträger
  • bekleidet mit einem gestreiftem Pullover mit Kragen und Reißverschluss, Jeanshose, heller Jacke
  • Aufgrund einer Hüft-OP ist Herr Becker gehbehindert und geht auffallend langsam.

Die Polizei schließt die Möglichkeit nicht aus, dass sich Herbert Becker in der Region aufhält und bittet mögliche Zeugen, sich mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen (☎ 9577-31201 oder außerhalb der Servicezeiten ☎9577-34210).

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert