Heimaterinnerungen auf zwölf Monatsblättern

Von: der
Letzte Aktualisierung:
13646989.jpg
Der neue Bildkalender des Heimatvereins Haaren/Verlautenheide. Foto: Günther Sander

Haaren. Der neue Kalender 2017 ist da. Zum fünften Male in Folge hat der Heimatverein Haaren/Verlautenheide einen Bildkalender herausgegeben. Mächtig stolz darauf sind Vorsitzender Helmut Vondenhoff, Geschäftsführer Franz-Josef Heuser und Lektorin Käthe Henn.

Auf zwölf Monatblättern werden auf Bildern Erinnerungen an Haaren und Verlautenheide wach. Heimatkunde pur, festgehalten auf schönen Farbfotos.

Das Titelfoto zeigt die Welsche Mühle mit ihrem zerstörten Mühlrad im Winter 1971. Fakt ist: Das gleiche Bild könnte aus diesem Jahr stammen, bekanntlich ist das Mühlrad marode, verrottet vor sich hin. Die Mühle ist funktionslos.

Erfreulicher hingegen die Monatsblätter mit den Abbildungen Bauernhof Sturm (Kleinheid-straße), Bauernhof Franzen (Würselener Straße), Gut Knapp (Verlautenheidener Straße), Wurmbenden mit der Wurm, Auf der Hüls (Gut Überhaaren), Bauernhof Kahlen (Endstraße), Bauernhof Fauken/Hilger (Friedenstraße), Brauerei Klinkenberg (Alt-Haarener-Straße), ehemaliges Feuerwehrhaus (Friedenstraße), Gaststätte Erholung (Endstraße), Hauptstraße (zwischen Friedenstraße und Kochstraße), Hauptstraße (Haaren Markt).

Ein schmuckes Bildwerk, das ein Jahr lang die Heimat fest vor Augen führt. Für zwölf Euro kann der Kalender bei der Sparkasse Aachen (Haaren), im Heimatforum (Welsche Mühle) und bei Veranstaltungen erworben werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert