Heftige Kollision auf der Breslauer Straße

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Zwei Verletzte, zwei schrottreife Pkw und ein Sachschaden von knapp 20.000 Euro - so musste die Polizei am Sonntag einen schweren Unfall auf der Breslauer Straße bilanzieren.

Gegen 11.30 Uhr war ein 69-jähriger Aachener mit seinem Daihatsu dort in Richtung City unterwegs. Gleichzeitig wollte eine 24-jährige BMW-Fahrerin vom Gelände eines Supermarktes kommend die Kreuzung Richtung Dresdener Straße queren.

Während sie angab, noch bei Gelblicht losgefahren zu sein, machte der Senior glaubhaft, dass für ihn die Ampel Grün zeigte.

Im Kreuzungsbereich kam es zu einer heftigen Kollision, bei der beide Autos ins Schleudern gerieten.

Der Fahrer des Daihatsu und seine 74-jährige Beifahrerin mussten mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch die BMW-Fahrerin wurde leicht verletzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert