Haaren - Haaren: Kreuzung „entschärfen”

Haaren: Kreuzung „entschärfen”

Von: der
Letzte Aktualisierung:

Haaren. In den „Dauerbrenner” Umbau des Einmündungsbereiches Alt-Haarener-Straße/Friedenstraße sowie die vorgesehene Verbreiterung des dortigen Gehweges bei Haus Nummer 15 kommt nun Bewegung.

Bisher versehenen die Eltern für ihre Kinder den Schülerlotsendienst an der Gefahrenstelle. Das soll nun geändert werden. Die Verwaltung plant, den Gehweg von 1,50 auf zwei Meter zu verbreitern. Dafür muss das Gehwegparken auf der anderen Seite (fünf Parkplätze) sowie die Gehwegverbreiterung ab Haus Nummer 8 entfallen, um die Fahrbahnbreite von 5,50 Metern beibehalten zu können.

Damit hat die SPD in der Bezirksvertretung Haaren erhebliche Bauchschmerzen. Sie befürchtet größeren Rückstau in der Friedenstraße. Michael Schulz schlägt vor, den Radius der Einfahrt von der Alt-Haarener-Straße zu entschärfen.

Fahrzeuge, die vom Kaninsberg kommend in die Friedenstraße einbiegen, seien dort viel zu schnell. Bezirksvorsteher Ferdinand Corsten (CDU) wünscht von der Verwaltung einen Vorschlag, wie man den Radius verringern und die Sicherheit für die Kinder gewährleisten kann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert