Aachen - Grundschulen: Jusos gegen neue Klassen

Grundschulen: Jusos gegen neue Klassen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Aachener Jusos sprechen sich für die Einhaltung der festgelegten Zügigkeit der Grundschulen aus.

„Das Problem, das bei einer Vermarktwirtschaftlichung der Grundschullandschaft entsteht, ist, dass schon relativ kurzfristig die Kinder finanziell besser gestellter Eltern auf vermeintlich bessere Schulen wechseln und ärmere Familien den Aufwand nicht tragen können, ihre Kinder durch die Stadt zu transportieren”, erläutert Michael Servos, Mitglied des Schulausschusses, die Position der Jusos.

Es dürfe nicht sein, dass bestehende Ungleichheiten durch eine solche Maßnahme noch weiter verstärkt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert