Göran Jünger ist Schützenkönig der St.-Donatus-Bruderschaft

Von: Günther Sander
Letzte Aktualisierung:
Schuetzen
Die neuen Würdenträger der Donatus-Schützen: Prinzessin Julia Jünger, König Göran Jünger und Bürgerkönig Björn Hermelink mit ihren Vorgängern, dem Vorstand und Präses Ralf Freialdenhoven. Foto: Martin Ratajczak

Brand. Die St.-Donatus-Schützengesellschaft hat am Wochenende drei Tage lang Schützenfest gefeiert. Am Ende gab es Zufriedenheit auf der ganzen Linie beim ersten Vorsitzenden Christian Junker und beim Ehrenvorsitzenden Herbert Stettner.

Im Wettbewerb um die Prinzenwürde löste Julia Jünger ihre Schwester Leoni mit dem 187. Schuss ab und ist nun Prinzessin der Donatusschützen. Die Prinzessinnenwürde bleibt also in der Familie.

Um die Königswürde und damit um die Nachfolge von Königin Anke Lück, schossen vier ernsthafte Aspiranten. Und Göran Jünger, Vater der Ex-Prinzessin und der neuen Prinzessin, wurde nach fairem Kampf mit dem 195. Schuss erstmals Schützenkönig „op dr Brand.“

Hubert Jünger, Vater von Göran und Opa von Leoni und Julia, der Bürgerkönig des Vorjahrs, konnte seinen Erfolg allerdings nicht wiederholen. „Ne Stolberger“, Björn Hermelink, wurde mit dem 122. neuer Bürgerkönig.

Königsball mit Ehrungen

Schon am Freitag hatte die Jugend ihren großen Tag, mit einer flotten Fete und DJ-Unterhaltung im Vereinsheim.

Am Samstag wurden das scheidende Königspaar Anke und Michael Lück sowie Prinzessin Leoni Jünger abgeholt zur Kranzniederlegung am Ehrenmal und der Messe in der Pfarrkirche St. Donatus.

Höhepunkt am Samstag aber war der Königsball mit Ehrungen zahlreicher Mitglieder im Pfarrheim von St. Donatus. Das war Schwerstarbeit für den Vorsitzenden Christian Junker und Dieter Wirtz. Auszeichnungen, Urkunden, Lob von allen Seiten und Dank gab es für engagiertes Mitwirken bei den Schützen.

Geehrt für 15 Jahre wurden Harald Hacketal und Karl König (Bronze), für 25 Jahre, Marita Remmert (Silber), für 40 Jahre Irmgard Ganser, Helmut und Peter Schloßmacher (Gold) sowie für 50 Jahre Rolf Hamacher (Gold).

Die Verdienstnadel in Bronze bekamen Laura Stemmer und Marcel Stoecker überreicht, die Medaille in Bronze ging an Waltraud Cool und Rosemarie Mennicken. Johannes Feldmann wurde zum neuen Ehrenmitglied der St.-Donatus-Schützengesellschaft ernannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert