Genuss für die Augen und für den Gaumen

Von: Julia Gröbbels
Letzte Aktualisierung:
5434721.jpg
Zeigt seine neuen, spannenden Arbeiten in einer „Frühjahrsausstellung“: der Aachener Künstler und Hobby-Koch Detlef Kellermann. Foto: Andreas Herrmann

Aachen. „Kunst und gutes Essen ge hören zusammen.“ Das gilt zumindest für Detlef Kellermann, der sich sowohl der Kunst als auch dem Kochen verschrieben hat. Wie sich diese beiden Leidenschaften miteinander verbinden lassen, kann jeder kunst- und genussinteressierte Besucher noch bis Ende Mai in Kellermanns Galerie und Atelierräumen in der Wirichsbongardstraße 24 herausfinden.

„Schon in meiner Jugend habe ich mich sehr für das Kochen interessiert und Hauswirtschaftskurse belegt“, berichtet Kellermann. Was als Hauswirtschaftskurs begann, floss in den Folgejahren auch immer weiter in Kellermanns Berufsleben ein. So veröffentlicht der Künstler und Hobbykoch im Herbst bereits sein sechstes Kochbuch. „Fishing for Compliments“ soll es heißen, und wie der Titel bereits verspricht, dreht sich in seinem Buch alles um das Thema Fisch. Aufgepeppt werden die Rezepte mit Kurzgeschichten, japanischen Sagen und wissenschaftlichen Erkenntnissen rund um die Speise und das Symbol „Fisch“. Die Bilder, die später als aufwendige Illustrationen im Buch zu sehen sein werden, sind zur Zeit in Kellermanns Galerie ausgestellt.

Präsentation auf Burg Vogelsang

Ein weiteres Projekt, mit dem sich der Künstler momentan auseinandersetzt, ist eine Kunst-Präsentation auf Burg Vogelsang, die sich dem 150-jährigen Bestehen des Deutschen Roten Kreuzes widmet. „In diesem Kontext hat mich das ‚Rotkreuz Museum Vogelsang ip für internationales Völker- und Menschenrecht’ eingeladen, dieses Jubiläumsjahr künstlerisch zu begleiten“, so Kellermann. Als Bestandteil dieser Arbeit entsteht eine Buchtrilogie zu den Themen Menschenpflicht, Menschenrecht und Menschenwürde.“ Außerdem ließ Kellermann aus alten Verbandskästen, Uniformen, Krankentragen und Zeltbahnen aus den Weltkriegen neue Kunstwerke entstehen. Die erste Kunst-Präsentation auf Burg Vogelsang findet am 8. Mai um 18 Uhr statt.

Die „Frühjahrsausstellung“ bietet aber die Gelegenheit, sich vorab einen Eindruck von den Arbeiten und Projekten des Künstlers zu machen. Auch Kellermanns aktuelle Serie, die sich mit „Menschenmengen“ auseinandersetzt, ist dort zu sehen. Geöffnet ist die Galerie Kellermann in der Wirichsbongard-straße 24 dienstags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert