Generation ´89 trifft Matthias Platzeck

Letzte Aktualisierung:

Aachen. In diesem Jahr feiert Deutschland den 20. Jahrestag des Mauerfalls, das Ende des Kalten Krieges und einen neuen Anfang für das wiedervereinigte Deutschland.

Die Geburtenjahrgänge 1989/90 haben gerade Abitur gemacht oder ihre Ausbildung beendet. Für sie ist die Wiedervereinigung in erster Linie ein Thema des Geschichtsunterrichts.

Dennoch belegen zahlreiche Studien: Das Wissen der deutschen Schülerinnen und Schüler über die DDR, die Umstände des Mauerfalls und die Zusammenhänge der Wiedervereinigung ist gering.

Bundesministerin Ulla Schmidt hat den brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck nach Aachen eingeladen. Er wird mit Aachener Schülern über 20 Jahre Mauerfall diskutieren. Beginn am Donnerstag, 18. Juni, ist um 18.30 Uhr in der Elisenbrunnen-Gastronomie,
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert