Gefälschte iPhones: Sieben Personen festgenommen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Polizei hat Donnerstagnachmittag sieben Männer festgenommen, die offenbar versucht hatten, gefälschte iPhones zu verkaufen.

Gegen 16.30 Uhr hatte ein Geschäftsinhaber die Polizei informiert. Die Beamten entdeckten die Männer auf der Trierer Straße, wie sie in verschiedenen Geschäften weiterhin versuchten, die Handys zu verkaufen.

Die Beamten fanden bei der Durchsuchung des Autos der Täter zudem mehrere Messersets, bei denen es sich ebenfalls um Markenfälschungen handeln dürfte.

Die Täter im Alter zwischen 14 und 51 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Der 51-Jährige Tatverdächtige blieb weiter in Haft, da er von der Staatsanwaltschaft in München zur Festnahme ausgeschrieben war.

Sämtliche Plagiate wurden beschlagnahmt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert