Gates: Trotz geringer Hoffnung gibt die Belegschaft nicht auf

Letzte Aktualisierung:
gates
Mahnwache vor den Werkstoren. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Mit den Worten „Es herrscht keine Dankbarkeit für das, was hier seit Jahrzehnten geleistet wird” sprach Oberbürgermeister Dr. Jürgen Linden den meisten Mitarbeitern der Firma Gates, die sich am Montagabend vor den Werkstoren am Eisenbahnweg zu einer Mahnwache versammelt hatten, aus der Seele.

Und dabei konnte Linden den Mitarbeitern wenig Hoffnung machen, dass sich an der geplanten Streichung von 350 Arbeitsplätzen am Standort Aachen noch etwas ändern wird: „Die Chancen, dass wir noch etwas bewegen können, sind gering.”

Für viele wiederholt sich damit ihr Schicksal, das ihnen bereits vor ein paar Jahren bei Philips widerfahren ist. Dennoch gibt sich die Belegschaft weiter kämpferisch. Am Mittwoch findet mit Unterstützung der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) um 18 Uhr vor den Werkstoren eine Kundgebung statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert