Gasleitung angebohrt: Haus kurzzeitig evakuiert

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Am Samstagvormittag haben Handwerker eine Gasleitung in einem Haus im Frankenberger Viertel in Aachen angebohrt. Das Haus musste kurzzeitig evakuiert werden.

Laut den Angaben der Feuerwehr strömte Gas aus der Leitung, es wurden aber keine Personen geschädigt.

Das Haus in der Bismarckstraße wurde nach dem Bemerken des Lecks schnell evakuiert. Die Bewohner konnten nach rund einer Stunde wieder in ihr Haus zurückkehren, die Stawag ist vor Ort.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert