Aachen - Fünf Tatverdächtige auf frischer Tat festgenommen

Fünf Tatverdächtige auf frischer Tat festgenommen

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Dank der Hilfe aufmerksamer Zeugen hat die Polizei zwei PKW-Aufbrecher und drei Motorraddiebe festgenommen.

Am Dienstagabend beobachtete eine Zeugin gegen 18 Uhr in der Viktoriaallee einen Auto-Aufbruch. Weil die Zeugen die beiden Täter genau beschreiben konnte, gelang es den Polizisten, die beiden in der von-Görschen-Straße festzunehmen.

Ein Navigationsgerät samt Ladekabel, dass die Täter aus dem Auto geklaut hatten, wurde sichergestellt.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um einen polizeilich bekannten 19-jährigen Aachener und einen 23-jährigen Stolberger. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere ob die Tatverdächtigen für weitere Eigentumsdelikte in Betracht kommen, dauern zurzeit noch an, berichtet die Polizei.

In der Nacht zum Mittwoch fiel einem Anwohner der Goethestraße ein niederländischer PKW auf, dessen Insassen sich für die dort geparkten Fahrzeuge interessierten.

Gegen 00:35 Uhr versuchten die Tatverdächtigen mit einem Bolzenschneider, ein angekettetes Motorrad zu entwenden.

Die herbeigerufene Polizei konnte die vom Tatort flüchtenden Beschuldigten noch in der Goethestraße festnehmen.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um eine 19-jährige Frau, einen 17-jährigen Jugendlichen und einen 23-jährigen Mann aus Heerlen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert