Frühlingsgefühle im Herbst: Nachwuchs im Aachener Tierpark

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20151103_000094f65249b993_Servalkitten 10.2015.jpg
Scarlett und Frechdachs erblickten Mitte Oktober das Licht der Welt. Foto: Aachener Tierpark

Aachen. Nicht nur die spätsommerlichen Temperaturen erwärmen derzeit die Herzen der Mitarbeiter und Bewohner des Aachener Tierparks. Für viel Freude sorgt auch der Nachwuchs mit besonderem Niedlichkeitsfaktor. Ein Besuch ist mehr als lohnenswert.

Bereits Mitte Oktober gab es bei den Servalen Nachwuchs. Gleich zwei der gefleckten Raubkatzen erblickten das Licht der Welt und wurden auf die Namen Scarlett und Frechdachs getauft. Dem Tierpark gelingt damit zum wiederholten Male die Zucht der in ihrer Heimat zunehmend bedrohten Tiere.

Nicht minder niedlich ist der Nachwuchs bei den Weißbüschelaffen, der Ende Oktober geboren wurde. Die zu den Krallenaffen gehörenden Südamerikaner zählen zu den kleinsten Affen überhaupt. Frisch geborene Jungtiere sind gerade einmal so groß wie der Daumen eines erwachsenen Mannes.

In den ersten Lebenswochen werden sie von den Mitgliedern ihrer Gruppe am Bauch hängend herumgetragen, wo man sie bei aufmerksamer Betrachtung gut erkennen kann. So nehmen sie von Anfang an am Leben ihrer Familie teil und lernen, was man für ein echtes Affenleben so braucht.

Natürlich gibt es im Euregiozoo neben dem Nachwuchs auch sonst eine Menge zu sehen, denn auch die restlichen Bewohner genießen das herrliche Herbstwetter und zeigen sich besonders aktiv.

Besuchern bietet sich so ein besonders intensiver Blick in das Verhaltensrepertoire der tierischen Öcher. Ein Besuch des Aachener Tierparks ist also aus vielen Gründen mehr als lohnenswert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert