Aachen - Friedliche Demo gegen Jerusalem-Entscheidung von Trump

Friedliche Demo gegen Jerusalem-Entscheidung von Trump

Letzte Aktualisierung:
15896764.jpg
Mit der palästinensischen Flagge in der Hand: Etwa 250 Menschen beteiligten sich am Samstag an der friedlichen Demonstration. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Mit bunten Transparenten und Flaggen ist am Samstagmittag auch in Aachen friedlich gegen die Entscheidung des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, demonstriert worden.

Wie die Polizei am Sonntag auf Anfrage mitteilte, beteiligten sich rund 250 Menschen an dem Protestmarsch, der am Willy-Brandt-Platz begann und schließlich mit einer öffentlichen Kundgebung am Elisenbrunnen endete.

Viele der Demonstranten trugen die palästinensische Flagge und Transparente, auf denen sie die Freiheit Palästinas forderten und die Entscheidung Trumps kritisierten.

Nach Angaben der Polizei kam es im Rahmen der Demonstration keine besonderen Vorkommnisse. Der Polizeieinsatz dauerte von 11 bis etwa 15.45 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert