Freude bei Markus Krings über Thouet-Preis

Letzte Aktualisierung:
11525154.jpg
Vor annähernd 700 Gästen wurde der Sänger der Gruppe „capella a capella“ von Oliver Thouet (links) und Hans-Josef Thouet (rechts) mit dem begehrten Öcher-Platt-Preis im Krönungssaal des Rathauses ausgezeichnet. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Als Markus Krings (Mitte) Ende August vergangenen Jahres im Rathaus der Thouet-Mundartpreis sozusagen angetragen wurde, war der junge Mann doch tatsächlich sprachlos. Dabei ist der redegewandte Student eigentlich immer gerne „met de Mull dobeij“.

Bei der gestrigen offiziellen Verleihung des Preises im Krönungssaal war das natürlich ganz anders. Vor annähernd 700 Gästen wurde der Sänger der Gruppe „capella a capella“ von Oliver Thouet und Hans-Josef Thouet mit dem begehrten Öcher-Platt-Preis im Krönungssaal des Rathauses ausgezeichnet.

In seiner Dankesrede lieferte Krings dann den Beweis ab, dass er ein prädestinierter Botschafter der Öcher Heämetsproech ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert