Aachen - Frau nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Frau nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Foto Carsten Rehder/dpa
Bei einer Bewohnerin besteht Verdacht auf eine Rauchvergiftung. Symbolfoto: dpa

Aachen. In der Nacht zum Freitag hat es in einem Haus auf der Stolberger Straße gebrannt. Eine Frau musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Bewohnerin des Erdgeschosses besteht laut Polizei Verdacht auf eine Rauchvergiftung.

Die Feuerwehr rückte gegen kurz nach 2 Uhr in der Nacht in der Stolberger Straße an. Sie hat inzwischen den Bewohner des ersten Stocks anderweitig untergebracht, da seine Wohnung durch den Brand vollständig unbewohnbar geworden ist.

Die Polizei kann den Schaden bisher nicht beziffern. Die Ermittlungen haben begonnen, von einer Straftat wird derzeit aber nicht ausgegangen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert