Frau auf Vennbahnweg überfallen: Polizei sucht Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizeiwagen Blaulicht Symbolfoto: dpa
Die Polizei sucht nach einem Zeugen, der Angaben zum Täter machen könnte. Symbolfoto: dpa

Aachen. Am Donnerstagabend war eine junge Fahrradfahrerin auf dem Vennbahnweg von einem flüchtigen Tatverdächtigen überfallen worden. Die Ermittlungen haben nun ergeben, dass die junge Frau vor der Tat auf einen bislang unbekannten Zeugen traf, der den Täter ebenfalls gesehen haben muss.

Dieser unbekannte Zeuge ging ihr auf dem Vennbahnweg (Höhe Eisenbahnweg) entgegen. Als er aus nicht geklärtem Grund stolperte und zu Fall kam, hielt die junge Frau direkt an, um ihm zu helfen. Zeitgleich stoppte ebenfalls der unbekannte Tatverdächtige und sprach mit dem zu Fall gekommenden Mann.

Die Ermittler der Kriminalpolizei erhoffen sich von dem Zeugen weitere Angaben zu dem flüchtigen Tatverdächtigen. Bei dem Zeugen solle es sich um einen etwa 40-jährigen Mann von schlanker Statur handeln. Er hat kurze schwarze Haare und eine dunklere Hautfarbe. Er sprach gebrochenes Deutsch.

Der Zeuge oder Personen, die weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-31201 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0240/9577-34210 bei der Polizei zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert