Flüchtlinge Willkommen: Ein Hallo den neuen Nachbarn

Von: red
Letzte Aktualisierung:
11241506.jpg
Klare Kante: Flüchtlinge sind hier willkommen.

Aachen. Die Pfarren St. Heinrich (Horbach), St. Laurentius (Laurensberg) und St. Martinus (Richterich) zeigen in diesen Tagen als Willkommensgruß an die Flüchtlinge große Banner an ihren Kirchengebäuden.

Laurensberg hat den Anfang gemacht. „Wir wollen den neuen Nachbarn ,W’ für Willkommen sagen und es mit unseren helfenden Händen zeigen. Dies ist ein Teil unserer Solidarität, Menschlichkeit und Toleranz im Umgang mit Flüchtlingen“, so die Initiatoren.

Leserkommentare

Leserkommentare (32)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert