FH konzentriert Kompetenzen

Letzte Aktualisierung:
9194805.jpg
Der Neubau ist fertig: Ecke Robert-Schuman-Straße/Bayernallee haben die Service- und Verwaltungsabteilungen der FH ein modernes Zuhause gefunden. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Pünktlich zum Jahreswechsel hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) den Verwaltungsneubau für die FH Aachen an der Bayernallee nach 14 Monaten Bauzeit fertig gestellt. Studierende der FH Aachen finden künftig wesentliche Serviceeinrichtungen der Hochschule an einem gemeinsamen Standort.

Mit 12,5 Millionen Euro Investitionskosten hat die Aachener Niederlassung des BLB NRW den Kostenplan exakt eingehalten. Finanziert wurde das Projekt aus dem Hochschulmodernisierungsprogramm des Landes.

„Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Studierende und Beschäftigte gleichermaßen von den modernen Büro- und Multifunktionsflächen unter einem Dach profitieren werden“, betonte BLB-Niederlassungsleiter Jörg Munsch. Rektor Prof. Dr. Marcus Baumann und Volker Stempel, Kanzler der FH Aachen, sind sich einig, dass „mit der Konzentrierung der Verwaltung ein wesentlicher Schritt in die richtige Richtung vollzogen ist. Die Wege zwischen den verschiedenen Dezernaten werden kürzer, damit ermöglichen wir ein effektiveres Verwaltungshandeln.“

Der Neubau bietet Platz für den Großteil der Verwaltung und das Rektorat der FH Aachen. Auf einer Nutzfläche von rund 3500 Quadratmeter können mehr als 120 Arbeitsplätze eingerichtet werden. Den in der Bayernallee beheimateten Fachbereichen steht ein 400 Quadratmeter großer Multifunktionsraum zu Vorlesungszwecken zur Verfügung. Den 2010 ausgelobten Realisierungswettbewerb hatte das Aachener Stadtplaner- und Architektenbüro von Brandt gewonnen.

Ab Februar werden die ersten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr neues Domizil beziehen. Offiziell eingeweiht wird das Gebäude im April.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert