Feuerwehr zeigt ihr Können

Letzte Aktualisierung:
12198988.jpg
Die Wettkampfteilnehmer werden sich dabei im Gruppenverbund in den Disziplinen „Brandbekämpfung“, „Erste Hilfe“, „Anlegen von Feuerwehrknoten und -stichen“, „Theoretisches feuerwehrtechnischen Wissen“ und „Hindernisstaffellauf“ messen. Symbolbild: dpa

Aachen. Alljährlich treten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Aachen unter der Federführung des Feuerwehrverbandes der Stadt zu einem Leistungsnachweis an. Diese Veranstaltung wird in diesem Jahr am Samstag, 2. Juli, zwischen 10 und 16 Uhr auf dem Sportplatz „Wolferskaul“ im Brander Feld stattfinden.

Die Wettkampfteilnehmer werden sich dabei im Gruppenverbund in den Disziplinen „Brandbekämpfung“, „Erste Hilfe“, „Anlegen von Feuerwehrknoten und -stichen“, „Theoretisches feuerwehrtechnischen Wissen“ und „Hindernisstaffellauf“ messen.

Tipps zum Selbstschutz

Dieser Feuerwehrleistungsnachweis stellt sich in diesem Jahr mit einem neuen und öffentlichkeitswirksamen Konzept dar. Die Besucher erhalten die Gelegenheit, sich hautnah bei jeder dieser Disziplinen von dem Leistungsvermögen der teilnehmenden ehrenamtlichen Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr persönlich zu überzeugen.

Selbstverständlich wurde auch an ein Rahmenprogramm für interessierte große und kleine Gäste gedacht. So besteht die Möglichkeit, noch im aktiven Feuerwehrdienst befindliche Löschgruppenfahrzeuge verschiedener Baujahre zu besichtigen.

Durch ein Modellhaus werden Gefahren einer Brand- und Rauchausbreitung simuliert und wertvolle Tipps zum Selbstschutz sowie der Nutzen von Rauchmeldern fachmännisch erklärt. Für jugendliche Gäste und deren Eltern stehen zusätzlich Ansprechpartner der Jugendfeuerwehr Aachen zur Verfügung.

Aber auch die kleinen Besucher dieses Feuerleistungsnachweises können sich unter qualifizierter pädagogischer Aufsicht beim Kinderschminken und diversen Aktivspielen einen schönen Tag machen. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Kurzum: Den Besuchern des Feuerwehrleistungsnachweises wird eine interessante und abwechslungsreiche Möglichkeit geboten, sich in einer familienfreundlichen Atmosphäre, einen Eindruck von den Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr Aachen zu verschaffen und somit dieses feuerwehrtechnische Ehrenamt zu unterstützen. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert