Feuer in der Talstraße: Wohnung brennt komplett aus

Von: stm
Letzte Aktualisierung:
feuer
Feuer in der Talstraße am Donnerstagnachmittag: Der Sachschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt, die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Mit mehreren Löschzügen und Rettungswagen ist die Feuerwehr Donnerstagnachmittag zur Talstraße ausgerückt. Aus den Fenstern einer Wohnung im ersten Obergeschoss schlugen bereits die Flammen.

Zunächst gab es die Befürchtung, in den lichterloh brennenden Räumen könnte noch eine ältere Frau sein. Zum Glück war das nicht der Fall. Weitere Wohnungen in dem Haus wurden gewaltsam geöffnet, weil Zeugen meinten, noch Kinderstimmen gehört zu haben. Gerettet werden musste letztlich der Mieter einer Wohnung im zweiten Obergeschoss. Er kam mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Zwei weitere Personen erlitten Schocks. Das Feuer hatte die Feuerwehr dann rasch unter Kontrolle. Die Wohnung, so berichtete Einsatzleiter Richard Breuer, brannte jedoch vollständig aus und war dann anschließend unbewohnbar. Der Schaden wird insgesamt auf rund 100.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert