Festnahme nach Schleusung: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
10725636.jpg
Der Fahrer des Wagens erhielt eine Anzeige wegen der Einschleusung. Gegen zwei weitere Insassen wurde eine Anzeige wegen unerlaubter Einreise in das Bundesgebiet erstattet. Foto: Oliver Berg/dpa

Aachen. Einen Haftbefehl gegen einen 23 Jahre alten Mann hat die Bundespolizei am Mittwoch vollstreckt. Er war von der Staatsanwaltschaft Berlin wegen des Fahrens ohne Führerschein zur Festnahme ausgeschrieben.

Wie die Bundespolizei mitteilt, hielt eine zivile Streife gegen 20.15 Uhr ein Auto auf der Lütticher Straße an, nachdem zuvor die Einreise von insgesamt fünf Menschen mit dem Wagen aus Belgien über den Grenzübergang Bildchen beobachtet wurden war.

Zwei der Insassen wiesen sich mit einer Duldung und ein 23-Jähriger mit einer Aufenthaltsgestattung für die Bundesrepublik Deutschland aus. Eine Überprüfung ergab, dass Letzterer durch die Staatsanwaltschaft Berlin zur Festnahme ausgeschrieben war. Gegen ihn lag eine vollstreckbare Strafentscheidung des Amtsgerichts Berlin Tiergarten wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis über eine 45-tägige Freiheitsstrafe vor.

Noch vor Ort wurde er festgenommen und zur Dienststelle der Bundespolizei am Aachener Bahnhof gebracht, wo ihm der Haftbefehl eröffnet wurde. Da er die Ersatzfreiheitsstrafe in Höhe von über 1200 Euro nicht zahlen konnte, wurde er dem Polizeigewahrsamsdienst beim Polizeipräsidium Aachen übergeben.

Gegen zwei weitere Insassen wurde Anzeige wegen der unerlaubten Einreise in das Bundesgebiet erstattet. Außerdem erhielt der Fahrer des Wagens eine Anzeige wegen der Einschleusung. Im Anschluss durften sie weiterfahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert