Festnahme im Regionalzug: Österreicherin wegen Diebstahls gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Düren. Streifenpolizisten der Bundespolizei haben am Sonntag eine 31-jährige Österreicherin im Regionalzug aus dem niederländischen Heerlen über Aachen nach Düren festgenommen. Für die Frau lag ein Festnahmebefehl wegen Diebstahls vor.

Die Österreicherin war im November des letzten Jahres durch das Amtsgericht Dortmund mit Strafbefehl wegen Diebstahls zu 790 Euro Geldstrafe oder ersatzweise zu 79 Tagen Haft verurteilt worden. Da sie bisher die Geldstrafe nicht bezahlt hatte, wurde sie durch die Staatsanwaltschaft Dortmund zur Festnahme ausgeschrieben. Den geforderten Betrag konnte die 31-Jährige auch am Sonntag nicht zahlen und muss nun in der JVA Ossendorf 79 Tage Haft absitzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert