Festgenommen: 21-Jähriger versteckt 67 Gramm Heroin

Von: b-pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen/Herzogenrath. Die Bundespolizei Aachen hat in den vergangenen Tagen mehrere Personen aus dem Verkehr gezogen, die mit Betäubungsmitteln unterwegs waren. Darunter auch einen 21-Jährigen, der 67 Gramm Heroin am Körper versteckt hatte.

Der 21-Jährige wurde im Thalyszug von Aachen nach Köln festgenommen.

Zwei Personen aus dem Rheinland erging es nicht anders: Sie wurden in Herzogenrath mit einem Kilogramm Amphetamin in der Nähe eines Supermarktes kontrolliert. Der Wert des Betäubungsmittels: mehrere tausend Euro.

Da es sich bei den aufgefundenen Betäubungsmitteln um eine „nicht geringe Menge” handelt, wurden die Personen dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht vorgeführt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert