Ferrari, Porsche und Fiat gestohlen

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Lontzen. Die belgische Polizei bittet nach einem spektakulären Autoraub um Mithilfe. In der Nacht zum Montag sind auf der Neutralstrasse in Lontzen aus einem Autohaus mehrere hochwertige Fahrzeuge entwendet.

Dabei handelt es sich um einen roten Ferrari F355, um einen schwarzen Porsche 911 SC und um einen weißen Fiat 500 Abarth (neues Modell). Die Polizei vermutet, dass die wertollen Autos eventuell mit einem Auflieger abtransportiert wurden.

Die belgische Polizei stellt nun folgende Fragen: Wer hat in den Abend- und Nachtstunden des Sonntags Beobachtungen in der Nähe des Tatortes gemacht, die mit dieser Tat in Verbindung stehen könnten ? Wer hat eventuell solche Fahrzeuge, sei es auf einem Auflieger oder fahrend, gesehen ?

Der Eigentümer der gestohlenen Fahrzeuges hat eine Belohnung für jedes wieder aufgefundene Fahrzeug ausgesprochen.

Hinweise werden vertraulich durch die Föderale Kriminalpolizei Eupen bearbeitet und unter der Nummer 0032/87596238 oder bei jeder anderen Polizeidienstelle entgegengenommen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert