Ferienspiele: Offene Tür Talstraße blickt auf sportliche Wochen zurück

Von: svp
Letzte Aktualisierung:
10612389.jpg
Hinein ins nasse Vergnügen: Beim „Talathon“ der OT Talstraße hatten die Kinder jede Menge Spaß. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Beim Blick in die Offene Tür (OT) Talstraße muss jede noch so sommerlich gekleidete Person vor Neid erblassen. Denn bei 35 Grad und einem wolkenlosen Himmel ist auch das luftigste Outfit zu viel. Die Leiterin der OT, Angelika Diehl, beobachtet die Kinder von einem halbwegs schattigen Plätzchen aus.

Das laute Lachen und die vielen Aktivitäten gehören schon in wenigen Stunden der Vergangenheit an, denn dann sind die Ferienspiele, die unter dem Motto „Talathlon“ – eine Kombination aus Triathlon und Talstraße – stehen, vorüber.

„Es waren zwei sportliche Wochen mit einem bunten Programm, bei dem die 40 angemeldeten Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren allerhand ausprobieren konnten und viel Spaß gehabt haben“, erzählt Diehl. Neben den täglichen Angeboten wie Fußball, Tischtennis, Billard und Kicker wurden zusätzlich Ausflüge zum Rursee oder zur Westhalle gemacht sowie Wanderungen, eine Stadtrallye und eine Kajaktour.

Fairplay bringt Zusatzpunkte

Die Teilnehmer konnten bei den diversen Aktivitäten Punkte sammeln, die auf einer Karte eingetragen wurden. Fairplay, tägliches Erscheinen und gutes Sozialverhalten brachten zusätzliche Punkte ein. „Wir bieten die Ferienspiele schon seit Jahren an und merken, dass sich in der letzten Zeit einiges getan hat. Früher war es ab und an schwierig, wenn Kinder, die zur OT gehörten im Rahmen der Ferienspiele auf Kinder trafen, die nicht vom Haus sind. Da blieben die Gruppen eher unter sich. Mittlerweile spürt man, dass die vielen Projekte hier in Aachen-Nord etwas bewirken. Man ist offener im Umgang und es herrscht eine entspannte Atmosphäre“, ergänzt Angelika Diehl.

Die zehnjährige Canan hat hier sogar neue Freunde gefunden, die sie nicht von der offenen Tür aus kannte, sondern erst neu kennengelernt hat. „Ich mache schon seit einigen Jahren bei den Ferienspielen mit, da es mir total viel Spaß macht. Vor allem das Bogenschießen und das Kajakfahren waren super. Außerdem habe ich mit anderen Kindern gespielt, die ich vorher noch nicht kannte und mit denen ich jetzt befreundet bin.“

Dank der Betreuer und der gut gelaunten Teilnehmer waren die Ferienspiele ein voller Erfolg, deren krönender Abschluss die Übergabe der „Talathonorden“ an alle kleinen Sportler ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert