Falsch abgebogen: Auto kollidiert mit Linienbus

Letzte Aktualisierung:
busvumja2      23.08.2011    u
Ein falsches Abbiegemanöver war nach Auskunft der Polizei schuld an einem Unfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Jülicher Straße ereignet hat. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Ein falsches Abbiegemanöver war nach Auskunft der Polizei schuld an einem Unfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Jülicher Straße ereignet hat.

Ein Auto und ein Linienbus waren zeitgleich um 10.45 Uhr stadteinwärts unterwegs, als die Autofahrerin nach links in die Hein-Janssen-Straße abbog. Das aber ist nicht erlaubt. Dabei rammte die Pkw-Fahrerin den Linienbus und wurde leicht verletzt. Im Bus wurde niemand verletzt.

Den Schaden schätzt die Polizei auf 4000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert