„FahrRad in Aachen“: Schrott macht Fahrräder flott

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Fahrradsaison steht vor der Tür und es wird Zeit, das Fahrrad auf Vordermann zu bringen. Häufig steht man dann vor der Situation, dass an dem Zweirad ein Teil fehlt oder dass es „aufgerüstet“ werden sollte. Die Aktion „Fahrrad wieder flott, mit Teilen vom Schrott“, die im Rahmen der städtischen Kampagne „FahrRad in Aachen“ zusammen mit dem Hilfsverein „Wabe“ durchgeführt wird, findet jedes Jahr im Frühling statt.

„Alte oder ausgediente Fahrräder, die regelmäßig über die Sperrgutsammlung vom Aachener Stadtbetrieb abgeholt werden, sowie Fahrradteile finden neue Besitzerinnen und Besitzer“, so Dr. Stephanie Küpper, Projektleiterin „FahrRad in Aachen“. Noch brauchbare und gute Teile oder sogar ganze Fahrräder kommen nicht zum Schrott, sondern werden wieder verwendet.

Aktionstag am 9. Mai

Für diese Aktion, die am Samstag, 9. Mai von 10 bis 14 Uhr auf dem „Wabe“-Gelände in der Jülicher Straße 352 stattfindet, werden noch dringend Alträder gesucht. Wer ein Fahrrad im Keller hat und es nicht mehr gebrauchen kann, kann es bei der Fahrradwerkstatt der „Wabe“ in der Ottostraße 80 abgeben. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Mitarbeiter der „Wabe“ die Räder nach telefonischer Terminabstimmung (9686745 oder 01746348607) abholen.

Radfahren hat gerade bei Kindern vielfältige, positive Wirkungen: Es ist umweltfreundlich, fördert die Entwicklung der Koordination und Motorik, wirkt aktiv dem Trend zum Übergewicht entgegen, verbessert die Umweltwahrnehmung und die Interaktion mit anderen Verkehrsteilnehmern. „Dabei ist es aber wichtig, dass sich die Kinder sicher auf dem Fahrrad fühlen“, erläutert Dr. Stephanie Küpper. Um dies zu erreichen sollten die Kinder das Fahrradfahren schon in der Schule trainieren.

Einige Grundschulen besitzen schon Schulfahrräder und wollen den Bestand vergrößern, andere sind im Begriff, einen Bestand aufzubauen. Aus diesem Grund sucht die städtische Kampagne „FahrRad in Aachen“ für Aachener Grundschulen gebrauchte Kinderfahrräder. Wer Kinderräder abzugeben hat meldet sich bitte unter der Mailadresse fahrrad-in-aachen@mail.aachen.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert