Fahrerflucht: Schaden über 56.000 Euro

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Fahrerflucht
Gegen 23.45 Uhr hat ein flüchtiger Täter am Dienstag auf der Ludwigsallee einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Foto: Beemelmanns/Weinberger
Fahrerflucht
Gegen 23.45 Uhr hat ein flüchtiger Täter am Dienstag auf der Ludwigsallee einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Foto: Beemelmanns/Weinberger
Fahrerflucht
Gegen 23.45 Uhr hat ein flüchtiger Täter am Dienstag auf der Ludwigsallee einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Foto: Beemelmanns/Weinberger
Fahrerflucht
Gegen 23.45 Uhr hat ein flüchtiger Täter am Dienstag auf der Ludwigsallee einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Foto: Beemelmanns/Weinberger
Fahrerflucht
Gegen 23.45 Uhr hat ein flüchtiger Täter am Dienstag auf der Ludwigsallee einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Foto: Beemelmanns/Weinberger

Aachen. Am Dienstag gegen 23.45 Uhr hat ein bislang unbekannter Fahrer auf der Ludwigsallee einen hohen Sachschaden angerichtet und ist anschließend vom Unfallort geflüchtet.

Der Fahrer kam von der Monheimsallee und fuhr mit einem gemieteten Audi A7 auf die Ludwigsallee. Dort nahm er zunächst einige Poller auf der rechten Seite mit, bevor er schließlich vier Fahrzeuge rammte und zum Teil schwer beschädigte. Er richtete dabei einen Schaden von ungefähr 56.000 Euro an.

Da es sich bei dem Audi um einen Mietwagen handelt, hat die Polizei bereits Personalien eines mutmaßlichen Täters aufgenommen. Jedoch ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar, ob es sich dabei wirklich um den flüchtigen Unfallfahrer handelt.

Die Polizei bittet, Hinweise unter der 0241/957742101 zu melden

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert