Richterich - Experten helfen ganz günstig Energie sparen

Experten helfen ganz günstig Energie sparen

Von: Birgit Broecheler
Letzte Aktualisierung:

Richterich. Die Stadt Aachen führt vom 1. bis 30. September in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Altbauplus und der Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW die Sonderaktion „Energiewende von Haus zu Haus“ im Bezirk Richterich durch.

Dazu können sich ab sofort Eigentümer anmelden, deren Haus innerhalb des Dreiecks Roermonder Straße, Kohlscheider Straße und Berensberger Straße (ohne Baugebiet Schönauer Friede) steht.

Zudem erhalten die Haushalte im entsprechenden Aktionsgebiet einen Brief vom Oberbürgermeister, in dem die Kampagne angekündigt wird. Die Kosten für die 90-minütige Vorort-Beratung betragen dabei lediglich 30 Euro anstatt der sonst üblichen 60 Euro.

Schlecht gedämmt

Bezirksbürgermeisterin Marlis Köhne begrüßt die Aktion, denn ihren Angaben zufolge entstanden viele der Häuser rund um Schloss Schönau bereits Ende der 60er beziehungsweise Anfang der 70er-Jahre. „Sie sind schlecht gedämmt und enthalten alte Heizungen“, sagt Köhne. Mit einer Sanierung könne man viel erreichen und damit auch das Wohlbefinden steigern.

Ein entsprechender „Sanierungsfahrplan“ soll Hausbesitzern aufzeigen, wo sie mit der Erneuerung beginnen können. „Denn viele Eigentümer scheuen die finanziellen Lasten oder agieren planlos“, meint Michael Stephan, Geschäftsführer von altbauplus. Jungen Familien, die in das Gebiet ziehen möchten, rät er, unbedingt Energiesparmaßnahmen einzuplanen.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass die Berater die Häuser auch auf Barrierefreiheit begutachten. „Denn für viele ältere Eigentümer stellt sich die Frage: Wie können wir hier alt werden?“, erklärt Maria Feldhaus von der Verbraucherzentrale.

Altbauplus hat diese Aktion in den vergangenen Jahren bereits in anderen Stadtteilen durchgeführt. Die Beratung wird dabei anbieterunabhängig durchgeführt und soll auch über aktuelle Förderprogramme informieren.

Interessenten wenden sich entweder an Altbauplus, Tel. 4138880, info@altbauplus.de oder an die Energieberatung der Verbraucherzentrale, Tel. 46302606, aachen.energie@vz-nrw.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert