Eilendorf - Europaschießen bei den Apollonia-Schützen mit 64 Mannschaften

Europaschießen bei den Apollonia-Schützen mit 64 Mannschaften

Von: der
Letzte Aktualisierung:
7411362.jpg
Pokale für die Besten: Beim Europaschießen ein Eilendorf waren sage und schreibe 524 Schützen am Start, die 131 Trophäen unter sich ausmachten. Foto: Martin Ratajczak

Eilendorf. 64 Mannschaften mit 524 Einzelschützen gingen beim 23. Europaschießen bei der St.-Apollonia-Schützenbruderschaft Eilendorf an der Start. 131 Pokale und zahlreiche Sachpreise wurden an Sieger und Platzierte verteilt.

In der offenen Klasse ging der erste Preis an Chislan Claes (Königliche St.-Rochus-Schützen Hauset/Belgien). Den Europapokal holten die Schützen aus Pier, während Gastgeber St. Apollonia den Wanderpokal erneut gewinnen konnte.

Die Schützenklasse Mannschaft entschied St. Laurentius Puffendorf für sich; im Einzel siegte Herbert Jansen (Puffendorf) mit 50 von 50 möglichen Ringen. In der Altersklasse Mannschaft landeten die St.-Rochus-Schützen Eschweiler-Röthgen auf Platz eins. Aus dieser Bruderschaft holte sich Ingo Joußen mit 100 von 100 möglichen Ringen den Titel „Bester Mannschaftsschütze“, und den Sieg in der Einzelwertung sicherte sich Hans-Peter Landgraff (Inden-Altdorf).

Platz eins der Mannschaftswertung bei den Damen ging an die Schützen aus Pier, von der gleichen Bruderschaft landete Heidi Rosellen (100 von 100 Ringen) als beste Mannschaftsdame vorne. Die Einzelwertung ging an Michaela Bär (Pumpe-Stich).

Die Mannschaftswertung Sonderklasse ging an die Schützen Pier, bester Mannschaftsschütze wurde Detlef Zepp aus Puffendorf (100 von 100 Ringen), die Einzelwertung gewann Johannes Jäger (Pumpe-Stich). Kevin Bär (Pumpe Stich) wurde Sieger in der Jugendklasse. Die Mannschaftswertung Schüler holten die Schützen aus Sief, bester Mannschaftsschütze ist Christina Meya (Puffendorf), die Einzelwertung sicherte sich Leon Schultheiß (Sief).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert