Europa-Hochhaus: Feueralarm im 22. Obergeschoss

Letzte Aktualisierung:
europahaus
Aufregung am Europaplatz: Im Europa-Hochhaus ist am Montagmorgen gegen 6.45 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Foto: Ralf Roeger

Große Aufregung am Europaplatz: Im Europa-Hochhaus ist am Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Ein Feuermelder hatte angeschlagen und den Alarm um 6.43 Uhr bei der Feuerwehr ausgelöst.

Die ersten Kräfte, die vor Ort eintrafen, wurden auf einen Zimmerbrand im 22. Obergeschoss aufmerksam gemacht. Außerdem hieß es, dass eine Person vermisst werde. Vorsorglich wurden alle Wohnungen auf dieser Etage geräumt. Das Feuer, das im Küchenbereich ausgebrochen war, konnte schnell gelöscht werden. Eine Person wurde in der Wohnung nicht gefunden.

Gegen 8 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet, die Kripo suchte die Brandursache. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mieter die Herdplatten angedreht und Papier daraufgelegt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung wurde eingeleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert