„Euregio Bauwelt”: Im Strandkorb kompetent beraten

Von: Daniela Martinak
Letzte Aktualisierung:
Vera und Peter Emunds haben es
Vera und Peter Emunds haben es sich im Strandkorb gemütlich gemacht: Die Besucher fühlen sich auf der „Euregio Bauwelt” wohl. Foto: Martinak

Aachen. Gudrun Janßen staunt nicht schlecht. Sie ist seit den frühen Morgenstunden unterwegs. Sämtliche Küchenstudios wurden abgeklappert, bevor sie schließlich den Weg nach Aachen zum Bendplatz einschlug. Jetzt lächelt sie zufrieden.

„Endlich habe ich jemanden gefunden, der mich richtig berät. Hier nehmen sich die Leute Zeit”, versichert die Besucherin.

Kompetente Beratung und ein vielfältiges, informatives Angebot versichern die Veranstalter der „Euregio Bauwelt 2012” und die Kunden bestätigen diese Aussage. In fünf Messehallen und auf einer Fläche von 8000 Quadratmetern haben Besucher dieses Wochenende Gelegenheit sich bei 110 Ausstellern über Bauen, Wohnen und Einrichten zu informieren (10 bis 18 Uhr). „Hier ist für jeden etwas dabei. Egal ob Vermieter, Mieter, Hauseigentümer oder Bauherren”, erklärt Jörg Hillemacher, der Projektleiter.

Bereits zum dritten Mal machen sich die Messeveranstalter auf dem Bendplatz breit. Und geändert hat sich laut Hillemacher nur das Freigelände zwischen den Hallen: „Wir haben es einfach diesmal etwas kompakter gestaltet. So fühlen sich die Besucher wohler und irren nicht umher.”

Wieder werden rund 8000 Besucher erwartet, die sich „erfahrungsgemäß hauptsächlich für Energiesparmaßnahmen und das heute sehr gefragte ebenerdige Wohnen interessieren”.

Während Gudrun Janßen sich nach dem Messebesuch auf ihre neue Küche freut, die bald geliefert wird, hält Gert Kotitschke aus Aachen noch nach einer neuen Heckenschere Ausschau. Indessen haben es sich Vera und Peter Emunds in einem aufgestellten Strandkorb bequem gemacht und blättern eifrig Prospekte. Schon eilt ein Fachmann herbei und steht hilfreich zur Seite. „Es läuft”, bemerkt der Projektleiter von „Euregio Bauwelt”, mit dem Blick auf die zahlreichen Besucher die über das Gelände tingeln.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert