Euregio 2009 wird „so bunt wie das Leben”

Letzte Aktualisierung:
wischaubild
Präsentierten am Freitag bereits einige der schönsten Farbtupfer für die „Euregio” 2009: Die Organisatoren Gabriele Kramer und Norbert Hermanns, OB Dr. Jürgen Linden (Mitte) sowie die Misereor-Models Elli Kaneza, Paulina Duda, Lionelle Ulrich und Anastasia Stepanets (von links). Foto: Ralf Roeger

Aachen. Nie war sie so wertvoll wie heute - so könnte man die Losung für die 23. Euregio-Wirtschaftsschau zusammenfassen, die vom 6. bis 15. März auf dem Aachener Bendplatz zu erleben ist. „So bunt wie das Leben” heißt das offizielle Motto indes nicht von ungefähr.

Rund 500 Aussteller aus der Region präsentieren eine riesige Palette aus innovativen Produkten, Dienstleistungen und kreativ-sportiven Angeboten rund um die bewährten Themensparten Bauen und Wohnen, Mode, Wellness und Gesundheit, Haushalt, Freizeit, Touristik und mehr.

Erstmals werden überdies 30 Kunsthandwerker und Designer erwartet. Zudem locken selbstverständlich wieder zahlreiche Gewinnspiele und Wettbewerbe für kleine und große Besucher.

Wie in den vergangenen Jahren erwarte die Stadt bis zu 250.000 Gäste auf dem 24.000 Quadratmeter, soeben von Grund auf sanierten Areal an der Kühlwetterstraße, sagte OB Jürgen Linden am Freitag.

„Wir sind sicher, dass man der großen Konjunkturkrise, deren Ausmaß niemand wirklich vorhersehen kann, Optimismus und Zuversicht entgegensetzen kann, indem wir die Kräfte einmal mehr bündeln”, so der OB.

Und: „Wir wollen der Gesellschaft damit auch ein Stück des sozialen Kitts zurückgeben, der sie zusammenhält.” In diesem Sinne soll der größte gemeinsame Auftritt regionaler Unternehmen auch in alle Welt ausstrahlen: Erstmals präsentiert das Aachener Hilfswerk Misereor Mode und Accessoires aus 17-Partnerprojekten in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Und ein pralles Rahmenprogramm unter anderem mit Talentshow und vielen Mitmach-Angeboten für alle Generationen soll die vermeintliche große Depression dabei mindestens so erfolgreich vertreiben wie die Vielzahl der Gastgeber ihre Produkte.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert