Erste Finalisten des „Brander Band Contest“

Letzte Aktualisierung:
5103601.jpg
Bei der ersten Vorrunde, von Silke Radermacher und ihrem Team organisiert, hat das Quartett „Slim Jester“ mit Marius Bleeke (Schlagzeug), Matthias Leschinski (Gitarre), Till Schwake (Baß) und Beda Su Auernhammer (Gesang) Jury und Publikum überzeugt und ist ins Finale eingezogen.

Nach guter Resonanz im vergangenen Jahr setzt das Brander Jugend- und Begegnungshaus „jub – Das Netz“ seinen Nachwuchswettbewerb für junge Bands, den „Brander Band Contest“ (BBC), fort. Im Vergleich zum Vorjahr hatten sich mit elf Bands fast doppelt so viele gemeldet, die in vier Vorrunden die Teilnehmer für das Finale am Samstag, 20. April, im Foyer der Gesamtschule Brand, ermitteln.

Bei der ersten Vorrunde, von Silke Radermacher und ihrem Team organisiert, hat das Quartett „Slim Jester“ mit Marius Bleeke (Schlagzeug), Matthias Leschinski (Gitarre), Till Schwake (Baß) und Beda Su Auernhammer (Gesang) Jury und Publikum überzeugt und ist ins Finale eingezogen.

Die progressive Rockband „Orbital Dive“ hat sich mit dem 2. Platz für eine weitere Qualifikationsrunde alle Möglichkeiten offengehalten. Die zweite Vorrunde steigt am Freitag, 8. März, im „jub“, Schagenstraße 40. Mit dabei sind die Bands „What I Want“, „Devn“, „Enter Name“ und „The Crosits“. Beginn ist um 19 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert