Erneut Steinwürfe auf Bus in Brand

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ende Mai hatten Steinwürfe auf Linienbusse in Brand die Polizei schon einmal beschäftigt, über das Pfingstwochenende wurden den Beamten erneut zwei Vorfälle gemeldet, die im Zusammenhang mit den Steinwürfen stehen dürften.

Der erste Fall: Ein Autofahrer war am Freitagabend gegen 22.35 Uhr in der Schagenstraße in Richtung Münsterstraße unterwegs, als er ein quer über die Straße gespanntes Seil bemerkte. Die Vollbremsung kam aber zu spät, das Auto fuhr durch das 0,5 cm dicke Seil durch. Der Wagen sowie die zwei geparkten Autos, an denen das Seil befestigt war, wurden dadurch beschädigt, Personen wurden nicht verletzt.

Fall zwei: Am Montagabend wurde ein Bus während der Fahrt über den Grauenhofer Weg aus Richtung Münsterstraße mit einem Stein beworfen, wobei ein etwa 7 cm großes Loch an einer Seitenscheibe entstand.

Die Polizei überwachte den Bereich daraufhin verstärkt, von dem Täter oder den Tätern fehlt bislang aber jede Spur. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach einer Person, die als Zeuge eines Vorfalls vom 26. Mai um 22.25 Uhr in Frage kommt.

Nach Angaben der Polizei hatte diese Person zusammen mit einigen verdächtigen Jugendlichen an der Haltestelle der Schagenstraße gestanden, als der Bus einfuhr. Einer der jungen Männer hatte einen größeren Ast durch die offene Bustür in den Bus geworfen. Später half er der Busfahrerin dabei, den Ast aus dem Bus zu entfernen. Die Polizei bittet den Zeugen und weitere mögliche Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0241/ 9577-42201 mit dem Verkehrskommissariat in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert