Aachen - Erneut brennt eine Baracke auf Camp Hitfeld

Erneut brennt eine Baracke auf Camp Hitfeld

Von: tv
Letzte Aktualisierung:
13494596.jpg
Nicht das erste Feuer dieser Art, zu dem die Aachener Brandbekämpfer nach Camp Hitfeld ausrücken müssen: Die Holzbaracke lässt die Feuerwehr kontrolliert abbrennen, zu retten war nichts mehr. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Der Alarm ging gegen 16 Uhr am Sonntagnachmittag in der städteregionalen Leitstelle ein: Feuer auf Camp Hitfeld. Erneut brannte eine Baracke, oder genauer eine „teilunterkellerte Holzbude“, wie auf Nachfrage von der Feuerwehr zu erfahren war.

Die war mit der Berufsfeuerwehr der Wache Süd und den freiwilligen Kollegen aus Kornelimünster vor Ort, insgesamt 35 Mann, um den Brand zu bekämpfen. Zu retten war offenbar nicht mehr viel, die Einsatzkräfte ließen die Baracke kontrolliert abbrennen. Verletzt wurde niemand.

Mit Blick auf die Ursache des Feuers sei von Brandstiftung auszugehen, erklärte der Lagedienstleiter bei der Feuerwehr. Der Einsatz soll noch bis etwa 20 Uhr andauern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert