Aachen - Erlesene Lektüre: Reihenweise medizinische Fachbücher gestohlen

Erlesene Lektüre: Reihenweise medizinische Fachbücher gestohlen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
bücher dpa Symbolbild
Reichlich Lesestoff: Bei einem 30-Jährigen fanden Beamte der Bundespolizei Aachen gestohlene medizinische Fachbücher im Wert von mehreren Tausend Euro. Foto: dpa

Aachen. Beamte der Bundespolizei staunten nicht schlecht, als sie bei einer Personenkontrolle am Aachener Hauptbahnhof bei einem 30-jährigen Mann besonderen Lesestoff fanden: 14 original verpackte medizinische Fachbücher.

Weder in der Fachrichtung Medizin noch über die Herkunft der Bücher konnte der Mann glaubhafte Angaben machen. Eingehende Ermittlungen der Beamten bestätigten den Verdacht. Die Bücher in vierstelligem Wert hatte er aus einer Buchhandlung in der Aachener Innenstadt gestohlen.

Der Mann war schon mehrmals wegen Diebstählen in Erscheinung getreten. Die Bundespolizisten übergaben ihn den Kollegen des Aachener Polizeipräsidiums, die nun wegen gewerbsmäßigen Diebstahls gegen ihn ermitteln.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert