Aachen - Erfolgreiche Fußballer gab‘s beim Kickerturnier von der Stange

Erfolgreiche Fußballer gab‘s beim Kickerturnier von der Stange

Von: krü
Letzte Aktualisierung:
10787695.jpg
Aufstellen am XXL-Kicker: Es gewann das Team „Café&Bar Zuhause“ (rechts weiße T-Shirts), überreicht wurden die Preise von Ulla Schmidt und AOK Chef Waldemar Radke. Foto: Andreas Herrmann

Aachen. „Spielend helfen“ lautete das Motto beim 1. Aachener Benefiz-Kickerturnier im Aachener AOK-Haus am Karlshof. Die AOK Regionaldirektion Städteregion Aachen/Kreis Düren veranstaltete das Turnier zugunsten der Hospizstiftung Region Aachen. Der Erlös wird in voller Höhe für das neue Hospiz am Iterbach in Walheim verwendet.

AOK-Regionaldirektor Waldemar Radtke lobte die Spendenbereitschaft und den Teamgeist der Teilnehmer aus der ganzen Städteregion und dem Kreis Düren, darunter Mannschaften der AOK-Regionaldirektion, der Caritas, dem Bethlehem Krankenhaus Stolberg, vier Teams der Veda GmbH Alsdorf, BB Medica und das Team „Die Fantastischen 4“. Natürlich machten auch viele Mitglieder der Hospizstiftung selbst mit, darunter Boris Bongers, stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender. „600.000 Euro fehlen uns noch zur vollständigen Finanzierung. Deshalb freuen wir uns über jeden kleinen Puzzlestein“, betonte Bongers in einer Pause zwischen dem Kickern.

Für tolle Stimmung sorgte auch die flotte Popmusik der AOK-Mitarbeiter-Band „Aix-Five“ mit Geschäftsstellenleiter Dieter Weber. Mit vielen Hitparadenerfolgen heizten sie die gute Laune an und boten den passenden musikalischen Rahmen zum sportlichen Spaß.Insgesamt 26 Teams haben sich mit einem Startgeld in Höhe von jeweils 100 Euro beteiligt. Viele Firmen haben gespendet und Sachpreise gestiftet. Und im Prominenten-Spiel standen acht namhafte Vertreter der Branchen Wirtschaft, Politik, Kultur und Gesundheit aus der Region Aachen gleichzeitig am XXL-Kickertisch auf dem Karlshof und lieferten sich ein spannendes Match.

Nach Spielende bedankte sich Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Vorsitzende des Kuratoriums der Hospizstiftung Region Aachen: 6100 Euro kamen am Ende des Tages zusammen. Turniersieger wurde schließlich das Team Café und Bar Zuhause, den zweiten Platz erreichte das Team Inform und den dritten Platz das Team Tukan Kickers.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert