Erfolgreiche Fahndungen der Polizei nach Räuber und Einbrecher

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Blaulicht Polizei Feuerwehr Unfall  Foto: Patrick Pleul/dpa
Die Polizei Aachen konnte erfolgreich zwei Tatverdächtige festnehmen. Foto: Patrick Pleul/dpa

Aachen. Am vergangenen Samstag konnte die Polizei erfolgreich zwei Tatverdächtige nach einem Raub und einem Überfall festnehmen.

Gegen 6.15 Uhr nahmen Polizeibeamte einen 33-jährigen Aachener nach einem Raub in der Eifelstraße vorläufig fest. Der Mann aus Aachen soll kurz zuvor einem 18-Jährigen unter Gewaltandrohung das Handy geraubt haben. Der Tatverdächtige war bei seiner Verhaftung extrem aggressiv und verletzte eine Polizeibeamtin. Schließlich konnte er aber festgenommen werden.

Ebenfalls erfolgreich verlief die Fahndung nach einem versuchten Einbruch in einen Kiosk in der Annastraße gegen 13.40 Uhr. Der Täter hatte dort eine Scheibe eingeschlagen. Eine Zeugin hatte die Tat bemerkt und die Polizei gerufen. Die Polizisten stießen in der Nähe auf einen polizeibekannten 47-Jährigen aus Aachen und nahmen ihn vorläufig fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert