Aachen - Elias wird in Forst und Laurensberg aufgeführt

Elias wird in Forst und Laurensberg aufgeführt

Letzte Aktualisierung:
20131010_000001e15249b993_chor laurentiusAS.JPG
Aufgeführt wird der Elias von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Aachen. Der Chor an St. Laurentius, Mitglieder von canto@campum und das Kammerorchester St. Laurentius unter der Leitung von Kantor Gregor Jeub laden ein zu zwei großen Konzerten im November.

Aufgeführt wird der Elias von Felix Mendelssohn-Bartholdy am Sonntag, 10. November, um 18 Uhr in St. Laurentius in Laurensberg, Laurentiusstraße 75, und am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr in der Auferstehungskirche in Forst, Am Kupferofen 19.

Als Solisten werden zu hören sein: Thomas Oertel-Gormanns (Bass), Claudia Lawong (Sopran), Silke Schimkat (Alt) und Johannes Klüser (Tenor). Der Preis der Eintrittskarten für diese Konzerte beträgt in der Kategorie 1 und 2 (nummeriert) 20 Euro (ermäßigt 15 Euro) und in der Kategorie 3 (unnummerierte Sitzplätze/Stehplätze) 10 Euro. Die Karten gibt es im Vorverkauf am 19. und 20. sowie am 26. und 27. Oktober nach den Gottesdiensten in St. Laurentius.

Ab Mittwoch, 30. Oktober, gibt es Tickets (zuzüglich Vorverkaufsgebühr) ausschließlich im Media Store von Aachener Zeitung und NetAachen, Großkölnstraße 56 (gegenüber der Nikolauskirche). Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Die Kirchen öffnen am Tag des Konzerts jeweils um 17.30 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert