Ekel erregender Gestank: Spielhalle bleibt mehrere Stunden dicht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Das hat nicht nur dem Betreiber gestunken: Am Mittwochabend hat ein Unbekannter in einer Spielhalle auf der Peterstraße eine übelriechende Flüssigkeit ausgegossen oder deponiert. Folge: Ekel erregender Gestank machte sich breit.

Um 20.15 Uhr waren Polizei und Feuerwehr von dem Betreiber der Spielhalle alarmiert worden. Nach einer ersten Einschätzung handele es sich bei der Quelle des Übels um Buttersäure, meldet die Polizei.

Mehrere Stunden lang konnte niemand die Halle betreten. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert