„Eine Vision nimmt Gestalt an“: Vorzeigeprojekt auf einen Blick

Von: Felicitas Geßner
Letzte Aktualisierung:
7721371.jpg
Eröffneten die Ausstellung „RWTH Aachen Campus“ in der Sparkasse: Oberbürgermeister Marcel Philipp, Ute Willems, Kanzler Manfred Nettekoven, Sparkassenvorstand Hubert Herpers und Prof. Günther Schuh, Geschäftsführer der RWTH-Campus Aachen GmbH. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. „Auf dem RWTH Aachen Campus passiert richtig etwas. Einige große Forschungsgebäude sind fertiggestellt, andere sind mitten im Bau, der Campus-Boulevard ist schon befahr- und begehbar – jetzt warten wir nur darauf, dass die Aachener sich hier einmal umschauen“, wünschten sich RWTH-Rektor Ernst Schmachtenberg, und Professor Günther Schuh, Geschäftsführer der RWTH Aachen Campus GmbH und Initiator der Campus-Idee, bei der Eröffnung der Ausstellung in den Räumen der Sparkasse Aachen am Friedrich-Wilhelm-Platz.

„Wir freuen uns, dieses so wichtige städtebauliche Projekt bei uns präsentieren zu können“, sagte Hubert Herpers, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Aachen. „Die Aachener sollen so besser an das Thema Campus herangeführt werden“.

Die Ausstellung zeigt auf 13 großen Schautafeln, wie der Campus in den einzelnen Forschungsclustern aufgebaut ist, was bereits fertig ist, was gerade gebaut wird und was noch folgt. Sie zeigt, dass bei der hohen Zahl an großen Bauprojekten, wie sie auf dem Campus derzeit realisiert werden, die Auftragslage der heimischen Unternehmen aus dem Baugewerbe stark gestiegen ist.

120 Unternehmen

Dargestellt werden aber auch die Beteiligungsmöglichkeiten für die 120 Unternehmen, die sich schon auf dem Campus mit Forschungseinrichtungen niedergelassen haben, um langfristig engen Kontakt zu den RWTH-Wissenschaftlern halten zu können.

„Mit dieser von der RWTH Aachen Campus GmbH sehr anschaulich entwickelten Ausstellung wollen wir den Brückenschlag vom Campus zu den Menschen in der Region finden. Sie sollen sich gerne einmal vor Ort alle Entwicklungen live anschauen“, hofft Oberbürgermeister Marcel Philipp. Es seien vielfältige Chancen und Perspektiven, die sich für regionale Unternehmen, aber auch für Berufstätige auf dem Gelände des RWTH Aachen Campus ergeben.

Vertiefende Informationen zur Ausstellung, die bis zum 4. Juni in den Räumen der Sparkasse zu sehen ist, bieten vier Führungen. Diese werden am 19., 22., 26. Mai und 2. Juni jeweils von 17-17.30 Uhr kostenlos für alle Interessierten angeboten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert