Ein ungewohnter Durchblick vom Kapuzinergraben aus

Letzte Aktualisierung:
15043595.jpg
Die markante Fassade des Elysee-Kinos ist Geschichte – aber der Abriss gibt für kurze Zeit den Blick frei auf andere architektonische Kleinodien. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Die markante Fassade des Elysee-Kinos ist Geschichte – aber der Abriss gibt für kurze Zeit den Blick frei auf andere architektonische Kleinodien: Die Fassaden der Elisabethhalle und der benachbarten Häuser dürften in den vergangenen Jahrzehnten nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen haben wie zurzeit.

Welcher Passant ist schon mit „Blick nach oben“ durch die enge Elisabethstraße gegangen? Wohl die wenigsten... Die aktuelle Perspektive vom Kapuzinergraben aus auf diese Häuser ist aber auch endlich. Auf dem Grundstück entsteht in den kommenden Monaten ein „Motel One“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert