Ein toller Mix aus Mittelalter und Moderne

Von: Hanna Sturm
Letzte Aktualisierung:
bänkelfestbild
Zeitreise ins Mittelalter: Die Burtscheider Bänkeltage begeisterten bei tollem Wetter Jung und Alt mit einem tollen Angebot. Foto: Martin Ratajczak

Burtscheid. Flötenspiel und Lautenklänge, herzhafte Trinklieder und dazu das Geklirr von Schwertern und Kettenhemden - am Wochenende hat erneut das Mittelalter in der Burtscheider Innenstadt Einzug gehalten.

Zum 14. Mal veranstaltete die Burtscheider Interessengemeinschaft die Bänkeltage, an denen die Truppe der Agentur „Gaudium Plus” für das rechte Mittelalter-Flair sorgte.

Nach dem festlichen Einzug der Gaukler, Ritter, Handwerker und Bänkelsänger begrüßte Gaukler Tamino das „Volk zu Burtscheid” und sorgte gemeinsam mit „Lautenlümmel” Igor mit Trinkliedern und allerlei Schabernack für gute Stimmung bei den Besuchern.

Bei den spätsommerlichen Temperaturen hatten diese zahlreich den Weg in die Burtscheider Fußgängerzone gefunden, genossen das vielseitige Angebot und die nette Atmosphäre. Dabei sorgte die Truppe von Gaudium für allerlei Kurzweil.

Ob spannende Schwertkämpfe der Ritterschaft des „Eyne Volks”, die wieder vor dem Abteitor ihr Zeltlager aufgeschlagen hatte, Ausflüge in fantastische Märchenwelten mit dem „Puppentheater Fölsch”, Bauchtanz, Jonglage oder die atemberaubende Show des Feuergauklers Caspar - für große und kleine Besucher hatten die Bänkeltage wieder einiges zu bieten.

In der Kapellenstraße und auf dem Burtscheider Markt lockten Stände mit mittelalterlichen Waren, ein Kunsthandwerkermarkt und die auch am Sonntag geöffneten Geschäfte zu einem gemütlichen Einkaufsbummel.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert