Aachen - „Ein-Teil-Mehr-Aktion“ erneut ein voller Erfolg

„Ein-Teil-Mehr-Aktion“ erneut ein voller Erfolg

Von: Janina Zillekens
Letzte Aktualisierung:
10176539.jpg
Auch das Baby hat Spaß: Die jungen Leo-Club-Mitglieder gewannen zahlreiche Kunden für „ein Teil mehr“. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. „Ein Teil mehr in Ihrem Einkaufswagen hilft Bedürftigen in Aachen“. So lautet der Slogan, mit dem der gemeinnützige Verein Leo-Club Aachen, kurz für Leadership, Experience und Opportunity, seine Spendenaktion am vergangenen Samstag bewarb.

Das Konzept ist denkbar simpel und dabei sehr effektiv: Anstatt den Versuch zu starten, Geldspenden zu sammeln, halten die ehrenamtlichen Mitglieder die Einkaufenden dazu an, ein Teil mehr als geplant zu kaufen und später am Ausgang zu spenden. Dabei handelt es sich um Sach- und Lebensmittelspenden im Wert von maximal zwei bis drei Euro wie beispielsweise Butter, Schnittkäse, Nudeln oder auch Reinigungsmittel.

„Dieses Mal unterstützen wir die Armen-Schwestern vom heiligen Franziskus“, so Jamie Goertz, tatkräftiges Mitglied des Leo-Clubs Aachen. „Die Schwestern betreiben eine Armenküche, in der sie unter anderem mit unserer Unterstützung täglich 90 Bedürftigen für nur 50 Cent ein Frühstück anbieten können.“

Der Leo-Club Aachen, ein Ableger des weltweit in 139 Ländern aktiven Lions Clubs International, versteht sich als Jugendorganisation für Jugendliche im Alter zwischen 16 und 28 Jahren. Momentan umfasst der Verein circa 20 Mitglieder, bestehend aus Schülern und Studenten sowie Auszubildenden und jungen Berufstätigen. Ziel der Vereinsarbeit ist es, zu lernen, Verantwortung für Mitmenschen zu übernehmen und Hilfsbedürftigen somit eine neue Perspektive zu eröffnen.

Bereits zum achten Mal veranstaltet der karitative Verein in Kooperation mit dem Edeka Markt Hatlé in der Schillerstraße die Ein-Teil-Mehr-Aktion. „Die Aktion findet jedes Jahr zwei Mal statt, einmal im Mai und das andere Mal kurz vor Weihnachten. Wir sind froh, dass der Spendenaufruf so viel Anklang findet“, so Goertz.

Der Leo-Club Aachen unterstützt mit seinen Aktionen aber auch andere karitative Einrichtungen, wie beispielsweise das Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Maria im Tann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert