Ein stimmungsvoller Abschluss des Sitzungskarnevals

Von: Marie Eckert
Letzte Aktualisierung:
14102180.jpg
Abschluss des diesjährigen Sitzungskarnevals: Die Karnevalsgesellschaft Oecher Prente hatte am Sonntagabend ins Eurogress eingeladen, wo unter anderem die Tanzgruppe der KG für Stimmung sorgte.

Aachen. Gesang, Tanz und ganz große Emotionen: Traditionell hat die KG Oecher Prente am Sonntag im Eurogress den Sitzungskarneval für diese Session beendet. Und nicht nur das – auch der amtierende Prinz Karneval Thomas III. feierte bei der Sitzung seinen Abschied vom jecken Sitzungspublikum, bevor der Rosenmontagszug anstand. Am Dienstag dann ist Fastelovvendsabschluss für den Prinzen im Theater.

Nicht nur für die aktuelle Tollität war es an der Zeit, „Tschö“ zu sagen, auch das langjährige Prente-Mariechen Michelle Hamacher tanzte zum letzten Mal auf einer Karnevalsbühne. Tränen gab’s beim Papa und Vereinspräsidenten Michael Hamacher.

„Danke, dass du die vielen Jahre immer vorbildlich für den Verein da warst“, sagte er zu seiner Tochter, bevor die Sängerin Nancy Franck von der KG Hooreter Frönnde das Tanzmariechen mit dem Lied „Eine, die immer lacht“ verabschiedete. Natürlich zeigte die Prente-Marie noch ein letztes Mal, was sie kann – zusammen mit Tanzmarie Eileen Uthe. Und obwohl der Abschied in der Luft lag, war bei der Darbietung kein Stück Traurigkeit zu spüren. Fröhlich stürmten die beiden Karnevalistinnen die Bühne, unter Jubel und Applaus des gesamten Publikums im Europasaal.

Mit reichlich Konfetti und zusammen mit seinem Hofstaat ließ es sich Thomas III. nicht nehmen, den diesjährigen Sitzungskarneval gemeinsam mit den Prenten zu beschließen. Als er seinen Song „Aix la Chapelle“ anstimmte, hielt es niemanden mehr auf den Stühlen und der Saal präsentierte sich durch und durch textsicher. Kaum fertig, ertönten schon die Zugaberufe. „Geboren um Prinz zu werden“ sang die scheidende Tollität passenderweise und erntete eine Menge Applaus.

Auch danach hatte das Publikum noch nicht genug, aber, so verkündete Thomas III., dieses Lied war sein absolutes Wunschlied zum Abschluss seines Prinzendaseins und so verließ er mit einem Tränchen im Auge und unter tosendem Applaus zum letzten Mal als Karnevalsprinz diese Bühne.

Neben verschiedenen Tanzdarbietungen – zum Beispiel von der KG Oecher Prente, dem TSC Gold Aachen, dem Tanzpaar der Stadt Aachen und den mehrfachen Deutschen Meistern Selina Hoffmann und Alexej Balzer – gab’s auch etwas für die Lachmuskeln: Feuerwehrmann Kresse zum Beispiel, der stilecht mit Rucksack, Feuerwehrhelm und Löschschlauch auf der Bühne stand und mit witzigen Anekdoten aus seinem Leben samt Frau, Freunden und Feuerwehrjob daherkam.

Ein weiteres Highlight war der Bauchredner Fred van Halen, der mit seinem knallroten Plüschvogel mit den großen Kulleraugen auf der Bühne stand und mit seinen Dialogen mit der vorlauten Bauchpuppe für Lacher sorgte.

Für musikalische Unterhaltung sorgte der Brander Bürgerprinz Ralf IV., der mit seiner gesamten Band im Eurogress auftrat. Die drei Colonias sangen, führten kleine Sketche vor und parodierten zum Beispiel Trios „Da Da Da“ – das Publikum tobte. Zum krönenden Abschluss heizte die Band „Hätzblatt“ aus Erkelenz dem Saal noch einmal ordentlich ein.

Pauken und Trompeten

Auch eine Rede auf Platt durfte nicht fehlen: Die KG Eefelkank war zu Gast und zog im wahren Sinne des Wortes mit Pauken und Trompeten in den Europasaal ein, bevor der Präsident seine Rede komplett in Mundart hielt. Und wie in all den Jahren zuvor konnte man am Ende der Sitzung feststellen: Die KG Oecher Prente hat den Sitzungskarneval würdig abgeschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert