Ein Karnevalsverein, der offensichtlich sicher im Sattel sitzt

Letzte Aktualisierung:
6436352.jpg
An der Fuchsjagd nahmen in diesem Jahr 76 Reiter und zwölf Kutschen auf vier Reitfeldern und einem Kutschenfeld teil. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Die Aachener Prinzengarde ist nicht nur ein Karnevalsverein, sie ist auch einer der ältesten Reitvereine Aachens. Schon 103 Jahre hat der Verein auf dem Buckel. Und weil die Prinzengarde nun mal ein Reitverein ist, lädt er traditionell im Herbst zur Fuchsjagd auf dem Gelände von Gut Neuhaus ein.

An der Fuchsjagd nahmen in diesem Jahr 76 Reiter und zwölf Kutschen auf vier Reitfeldern und einem Kutschenfeld teil. Sieger der Fuchsjagd wurde Peter Kugel aus Eschweiler. Nach dem Ende der Reiterei feierten die Teilnehmer und Gäste noch bis weit nach Mitternacht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert