Eigentum in Aachen wird immer teurer

Von: sh
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Wohnen wird immer mehr zum Luxus – und das nicht nur in teuren Metropolen wie Hamburg oder München: Denn die Immobilienpreise sind auch in Aachen in den vergangenen fünf Jahren um satte 30 Prozent gestiegen.

Damit gehört die Kaiserstadt zu den teuersten Städten des Landes. Diese Resümee zieht jedenfalls eine nun veröffentlichte Studie des Internet-Portals „immowelt.de“, in der Großstädte in ganz Nordrhein-Westfalen miteinander verglichen werden.

So liegt der Quadratmeterpreis für Eigentumswohnungen in Aachen im ersten Halbjahr 2013 bei durchschnittlich 1928 Euro. Vor fünf Jahren zahlten Immobilienkäufer noch 1487 Euro. Für das Kaufbarometer sind die Preise in den 37 größten Städten Nordrhein-Westfalens untersucht worden. Deutlicher Spitzenreiter ist die Landeshauptstadt: In Düsseldorf müssen stolze 2533 Euro pro Wohnquadratmeter auf den Tisch gelegt werden – das entspricht einem Anstieg um 36 Prozent seit dem Jahr 2008.

„Die Schere bei den Kaufpreisen in NRW könnte künftig noch weiter auseinandergehen“, prognostiziert Immowelt-Vorstand Carsten Schlabritz. So rauschten die Preise in einstigen Bergbau-Kommunen im selben Zeitraum um bis zu 26 Prozent nach unten, während besonders renommierte Universitäts-Städte ein deutliches Plus verzeichnen konnten.

Auf Platz fünf in NRW

Aachen liegt in der Auflistung auf Platz fünf in Nordrhein-Westfalen. Teureren Wohnraum gibt es neben Düsseldorf nur noch in Köln (2258 Euro/Quadratmeter), Münster (2227) und Bonn (1989). Zum Vergleich: Am Tabellenende rangiert Gelsenkirchen mit einem Quadratmeterpreis von 710 Euro – 23 Prozent weniger als noch vor fünf Jahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert