„Ehrenwert“: Vereine feiern ihre engagierten Helfer am 6. Oktober

Von: tis
Letzte Aktualisierung:
Tolles Programm bei traumhafte
Ein großer Erfolg war Ehrenwert im vergangenen Jahr. Der Vereinstag wird in diesem Jahr erneut organisiert. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. „Unsere erste Veranstaltung ,Ehrenwert – Aktionstag der Aachener Vereine‘ hat im vergangenen Jahr so großes Interesse gefunden, dass wir diese Premiere als Geburtsstunde einer neuen Tradition bewerten, die in diesem Jahr ihre Fortsetzung findet“, erklärt OB Marcel Philipp. Die Stadt Aachen freue sich mit ihrem Partner Märkte und Aktionskreis Aachener City (MAC) über das Engagement der Bürger, die sich dafür einsetzen, dass die Innenstadt blüht.

Nahmen im vergangenen Jahr 160 Vereine am Aktionstag teil, so sind es bei der zweiten Auflage bereits 165, von denen allein 66 zum ersten Mal dabei sind. Mit diesem Wechsel wird in den kommenden Jahren einer Vielzahl der rund 1700 Vereine in Aachen Stadt die Möglichkeit gegeben, sich ebenfalls zu präsentieren.

Der Aktionstag 2013 findet am verkaufsoffenen Sonntag, 6. Oktober, zwischen 11 und 18 Uhr wieder auf vier Bühnen statt – auf dem Markt, dem Katschhof, dem Münsterplatz und im Hof – sowie auch am Hühnermarkt und am Elisenbrunnen. „Besonders gut ist dabei die Mischung auf den Bühnen rund um Dom und Rathaus, durch die ein spannendes, überraschendes, interaktives Programm geboten wird“, sagt Manfred Reinders, Vorsitzender des Beirates für Vereine, Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement. Und da das Ganze an einem verkaufsoffener Sonntag stattfindet, an dem viele Familien unterwegs sind, werde für jeden etwas geboten.

Stimmung sei garantiert, da es neben Infoständen auch wieder Mitmachaktionen geben wird. Auch Tiere wie Hunde, Tauben oder sogar Bienen werden zu erleben sein. „Das wird vielleicht sogar bei manchen ein neues Hobby wecken“, findet Günther Knie, 2. Vorsitzender des MAC, der den Ehrenwert-Tag als eine „super sympathische Aktion“ bezeichnet. „Es geht uns darum, dass das Ehrenamt noch mehr Anerkennung findet. Denn ohne Ehrenamt funktioniert kein soziales Netz“, fügt MAC-Geschäftsführer Manfred Piana hinzu. Er erinnert in diesem Zusammenhang an den kürzlich verstorbenen MAC-Vorsitzenden Willi Schillings, der sich im vergangenen Jahr stark um den Aktionstag verdient gemacht habe. Das sei verpflichtend für den MAC.

Spontan hätten sich auch die Geschäftsleute und Bewohner aus der Annastraße bereit erklärt, als ganzer Straßenzug ebenfalls Platz für Infostände zu bieten, und „Lust for Life“ werde noch eine weitere Bühne aufstellen, teilte Petra Mahr vom Büro für Ehrenamt mit.

Immens sei die Zahl der Ehrenamtler, die bereits seit langem eine große Vorbereitungswelle gestartet haben. Ein Drittel der Erwachsenen in Aachen-Stadt seien ehrenamtlich tätig. Das sind etwa 70.000 Bürger, die durch den Ehrenwert-Aktionstag Anerkennung finden sollen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert